Anmelden


 

 

 

  Home | Wir über uns | Die Musik | Der Verein | Termine | Presse | Kontakt | Links | Impressum | Datenschutz   

Rückblick 2018

Rückblick 2017

Rückblick 2016

Rückblick 2015

Rückblick 2014

Rückblick 2013

Rückblick 2012

Rückblick 2011

Rückblick 2010

Rückblick 2009

Rückblick 2007

Rückblick 2004

     
  Rückblick 2015


Ein Blick zurück und einer voraus

Es ist doch immer wieder unglaublich, wie schnell so ein Jahr vergeht! Nun ist 2015 fast schon Geschichte. Für SoundHouse war es ein turbulentes Jahr in teilweise turbulenten Gewässern. Dank des tollen Zusammenhalts in der Gruppe und dem besonderen Einsatz einiger Mitglieder konnten wir unser Chorschiff zum Jahresende dann wieder in ruhigeres Fahrwasser bringen. Als letztes Event stand gestern noch unsere traditionelle Weihnachtsfeier an, wie immer bestens organisiert von unserem Festausschuss Martina Woschko und Petra Barié.

Was jetzt noch bleibt, ist, allen Freunden und Unterstützern des Chores und natürlich allen Sandhäuserinnen und Sandhäusern schöne Weihnachtstage zu wünschen.Macht es Euch gemütlich, rutscht gut in das neue Jahr und alles Gute für 2016!

Euer SoundHouse-Chor

P.S.: Der erste Termin im neuen Jahr schon einmal zum Vormerken: Am 06.02. ist unser großer Kappenabend in der Festhalle.

Bericht: Christian Niemann



SoundHouse genießt Nachbarschaftskonzert auf dem Weihnachtsmarkt

Beim legendären Auftritt von Simon & Garfunkel im Central Park sagte Paul Simon zur Eröffnung: "Well, it´s great to do a neighborhood concert." Genau, es ist großartig, ein Nachbarschaftskonzert zu geben! In exakt dieser Stimmung fund unser kleiner Auftritt auf dem Sanhäuser Weihnachtsmarkt statt. Das Wetter war klasse und es fanden sich viele bekannte Gesichter unter der Menschentraube, die sich erwartungsvoll dicht um unseren Autrittsort mitt auf dem Schulhof drängten. Aus dem Feuerwehrhaus hatten wir vor allem Gospels mitgebracht. Es ging los mit dem ruhigen "May the Lord send Angels". Den Groove auf dem Weihnachtsmarkt brachten wir mit "Good News", einem Gospel, der alles enthält, was nötig ist, um ein Publikum mitzureißen. Wirklich festlich wurde es mit "Reaching Heaven" und unserem Abschlusslied "Stern über Bethlehem", das dann doch nicht das letzte war. Es gab noch eine Zugabe mit "Oh happy Day". Am Ende hatten alle eine gute Zeit: das Publikum, unsere beiden Solistinnen Uschi Köhler und Martina Woschko und natürlich wir als Chorsänger.
Auch ja: Auch unser fleißiges Team vom SoundHouse Zelt hatte eine gute Zeit. Und das an zwei Tagen hintereinander: Viele Gäste fanden den Weg zu uns und ließen es sich schmecken. Auch in den Zeiten ohne Chorauftritt war die Stimmung in und um unser Zelt spitze. Allen, die dabei waren: Es war schön mit Euch, wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Nachtrag: Wer ein Paar schwarze Herrenhandschuhe vermisst, kann sich unter 06224-3364 melden.

Bericht: Christian Niemann


Lustig, lustig, tralalalala, bald ist nicht nur Niklausabend da.

Fast ist es soweit: Am Wochenende ist endlich wieder Nikolaus, Weihnachtsmarkt und Chorauftritt in Sandhausen! Ob der Nikolaus uns Sängern etwas bringt, werden wir am 6. morgens schnell feststellen. Aber egal ob, oder wie viel im Stiefel ist, auf jeden Fall wird es ein besonderes Wochenende! Zunächst einmal sind wir wieder mit unserem eigenen Stand auf dem Sandhäuser Weihnachtsmarkt vertreten, wo wir Sie mit Flammkuchen, Schafskäsepfännchen, Tortellini, Glühwein, Kinderpunsch, Kaba, Bier und Sekt verwöhnen werden.

Sie finden uns auf dem Schulhof.

Dort finden Sie auch den gesamten Chor am Sonntag um 16:00 Uhr. Wir bieten Ihnen die ersten Ergebnisse der Probenarbeit mit unserem "Neuen", Thomas Hambrecht. Vorbeischauen lohnt sich!

Wir freuen uns auf SIE!

Ach ja: Für alle Singbegeisterten, oder die, die es noch werden wollen: Wir proben jeden Donnerstag um 20:00 Uhr im Alten Feuerwehrhaus. Mehr Infos gefällig? www.soundhouse-chor.de 

Bericht: Christian Niemann


Am 05.11. kam nicht nur der neue Bond, auch bei SoundHouse gab es etwas Neues!

Beim Chor ist es oft so, wie auch sonst im Leben: Als wir uns vor über anderthalb Jahren auf die Suche nach einer neuen Chorleitung gemacht haben, machten wir es uns nicht leicht. Schließlich sollte der oder die Neue zu uns passen. Und wir waren uns sicher, mit Julia die Richtige gefunden zu haben. Tatsächlich hatten wir eine gute Zeit zusammen und haben im März dieses Jahres ein tolles Doppelkonzert auf die Bühne gestellt. Aber in der letzten Zeit stellte sich dann doch heraus, dass Chorleiterin und Chor doch sehr unterschiedliche Vorstellungen hatten und nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommen würden. Daher haben wir uns vor einigen Wochen im Guten getrennt. Julia, wir haben viel bei Dir gelernt und konnten an unserer Stimme feilen. Wir wünschen Dir alles Gute für die Zukunft!

In der Situation, ohne Chorleitung zu sein, waren wir sehr froh, dass wir uns auf unseren Vizechorleiter Thomas Hambrecht verlassen konnten. Er ist gleich spontan für die Proben eingesprungen.

Natürlich lag es nah, Thomas auch zu fragen, ob er uns nicht wieder, nach 6 Jahren Pause, als "richtiger" Chorleiter  übernehmen möchte. Als er dann tatsächlich "ja" sagte, waren wir begeistert! Also machten Thomas und die Vorstandsschaft gleich Nägel mit Köpfen und am Donnerstag letzter Woche konnten wir dem Chor unseren neuen Chorleiter präsentieren!

Lieber Thomas, wir wünschen Dir viel Erfolg und Spaß mit uns, allzeit ein gutes Dirigentenhändchen und immer eine Handbreit Geduld unter dem Klavier!

Wer Lust hat, dabei zu sein, wenn SoundHouse mit neuer Leitung richtig durchstartet, kann ganz einfach jeden Donnerstag  um 20:00 Uhr in das Alte Feuerwehrhaus (Hauptstraße 141)

kommen. Euch erwarten anderthalb Stunden Spaß und eine tolle Gemeinschaft! 

 
     
 NEWS