So. Apr 21st, 2024

An diesem schönen ersten Adventswochenende bereicherten wir wie fast immer in den letzten zehn Jahren das Programm des Schwetzinger Weihnachtsmarktes. Begleitet wurden wir vom Klavier unseres Chorleiters Thomas Hambrecht und Thomas Metzger mit seiner „Kistentrommel“. Nachdem wir uns wieder im schönen Palais Hirsch mit traumhafter Akkustik einsingen konnten- was übrigens perfekt organisiert war mit Tee und Plätzchen und sogar reservierten Parkplätzen! DANKE Schwetzingen!- ging es um 16 Uhr los.

Wir begannen mit einem peppigen Stück „Your Mama don´t dance”, um das Publikum anzulocken und aufzuheitern. Es folgte „Scarborough Fair”, ein schönes Stück von

 Paul Simon und Art Garfunkel in einer Mix-Version mit „Sound of Silence“, das so schön daherfließt, dass es sehr gut auf einen Weihnachtsmarkt passt. Mit „Get on board”, einem flatten Gospel und anschließend “Baba yetu“, dem Vater-Unser auf Suaheli, waren zwei Stücke zum Warmklatschen und Tanzen dabei. Unsere Solistinnen Uschi Köhler und Martina Woschko wurden verdientermaßen mit viel Applaus belohnt. Und schließlich, um wirklich jede Fußzehe warm werden zu lassen, folgte „Swinging with the Saints“, bei dem wir alles gaben. Danach konnte auch unser immer zahlreicheres Publikum es wieder etwas getragener vertragen und wir zeigten mit „You raise me up“ unser sängerisches Können. Und dann war es auch schon wieder vorbei, unser Mini-Konzert in Schwetzingen.

Viele von uns blieben noch eine Weile, genossen die schöne Atmosphäre des Schwetzinger Weihnachtsmarktes und/oder die eine oder andere Köstlichkeit. Das ist das Schöne an diesem Event, da macht einfach alles Spaß!

Wer es jetzt bedauert, nicht dabei gewesen zu sein, der hat an diesem Wochenende noch einmal die Gelegenheit, SoundHouse live zu erleben. Am Sonntag, den 8. Dezember um 17.30 Uhr können Sie uns auf dem Sandhäuser Weihnachtsmarkt hören und gerne mitwippen und mitklatschen.